Dieter Oßwald

Journalist

Dieter Oßwald, geboren in Reutlingen, kam schon als Schüler mit Kino in Kontakt. Im selbstverwalteten Jugendzentrum in Göppingen gehörte zu den Betreibern des wöchentlichen Filmclubs und verfasste für die lokale NWZ erste Kritiken. Während des Studiums der Empirischen Kulturwissenschaft in Tübingen, schrieb er für Tageszeitungen, Stadtmagazine und Branchenblätter über Filme, Stars und Festivals – dem Stuttgarter LIFT hält er seit dessen Gründerzeiten die Treue. Ähnlich lange war er für die Stuttgarter Nachrichten tätig. Als freier Journalist besucht er seit einem Vierteljahrhundert nicht nur die Berlinale und Cannes. Auch Hof, London, Wien oder Zürich zählen zum Festivalzirkus. Die lustigsten der wohl über 1.000 Interviews führte er mit Loriot, Werner Herzog, Tarantino, der Witwe von Stanley Kubrick sowie Jochen Laube. Spätzlesolidarisch verweigert er jene obligatorische Häme gegen Roland Emmerich, Til Schweiger und Dieter Kosslick.