Big Manni

Genre: Spielfilm | Spieldauer: 90 Min. | Filmsprache: Deutsch

Beschreibung

Um den größten Wirtschaftsskandal der Bundesrepublik dreht sich alles in dieser höchst amüsanten Komödie. Der 35-jährige Manfred Schmider, Sohn eines Unternehmers aus dem badischen Ettlingen, möchte Mitte der 80er Jahre aus dem Schatten seines übermächtigen Vaters treten und ist sich sicher, dass er mit seiner neu gegründeten Firma Flowtex den großen Durchbruch schafft. Er plant mit sogenannten Horizontalbohrern den Tiefbau zu revolutionieren, da mit dieser Technik zukünftig keine Straßen mehr aufgebaggert werden müssen, um Kabel oder Rohre unterirdisch zu verlegen. Der Erfolg bleibt jedoch aus. Nur ein paar seiner Bohrsysteme werden ins Ausland verkauft.

Wenige Jahre danach allerdings schwimmen Manfred Schmieder und seine Familie im Geld. Regelmäßig vermietet oder verkauft Flowtex seine scheinbar zahlreichen Bohrsysteme an Firmen, die dann wiederum zur Finanzierung Kredite aufnehmen.

Doch all diese Bohrmaschinen existieren nicht. Jahrelang produziert Flowtex gefälschte Unterlagen und betreibt ein höchst effizientes Schneeballsystem. Die Staatsanwaltschaft, das Finanzamt und die Politik werden an der Nase herumgeführt. Und die Beteiligten lassen sich gerne blenden, solange Flowtex große Mengen an Steuergeldern in die Kasse spült. 14 Jahre lang dauert es, bis man Manfred Schmiders kriminellem System schießlich auf die Schliche kommt.

 

Vorstellung

am 8.12.2018
um 18:00 Uhr
im Metropol Kino StuttgartZum Ticket-Vorverkauf

Credits

Regie

Niki Stein

Regieassistenz

Stefan Mohrbutter

Produzent

Sabine Tettenborn

Producer

Uwe Franke

Produktionsleitung

Hartwig König

Redaktion SWR

Michael Schmidl (SWR)

Christine Strobl (Degeto)

Drehbuch

Johannes Betz,

Jürgen Rennecke

Kamera

Michael Schreitel

Schnitt

Corina Dietz-Heyne

Ton

Ralf Hermann

Mit

Hans Jochen Wagner,

Nina Gnädig,

Ben Braun,

Jürgen Hartmann,

Felix Eitner,

Robert Schupp,

Georg Alfred Wittner,

Natalia Belitski

u.v.m.

Zum Jugendfilmpreis

Wir danken unseren Förderern und Partnern