HdM Storytelling Camp

Beschreibung

Das Institut für Angewandte Narrationsforschung (IANA) der Hochschule der Medien Stuttgart veranstaltet sein jährliches Storytelling-Camp 2017 erneut im Rahmen der Filmschau Baden-Württemberg. Im Saal 2 des Metropol-Kinos Stuttgart gibt es am Freitag, 1. Dezember, vormittags ab 9.00 Uhr Vorträge sowie interaktive Workshops rund ums Thema Unternehmensfilm: Regisseur und Storytelling-Experte Uwe Walter referiert über fünf Wege zu gutem Storytelling in Company Videos. Dem Thema ‚Content Videos: Unternehmensfilme als Teil der Customer Journey’ widmet sich Peter Schels, mehrfach ausgezeichneter Produzent von Imagefilmen. Alexander Dieckmann berichtet über ‚Storytelling in der visuellen Unternehmenskommunikation der Techniker Krankenkasse’. 

Im Block Drehbuch/Film ab 13.15 Uhr demonstriert die bekannte Romanautorin Prof. Sibylle Knauss unter dem Titel ‚Vergangenes vergegenwärtigen - Was sonst bedeutet Narration?’ Möglichkeiten charakterzentrierten Erzählens am Beispiel ihrer aktuellen Arbeit an einem Roman über eine Frauenfigur der Antike. Und Ulrich Herrmann, Redaktionsleiter ‚Tatort’, erzählt nach seinem Vortrag ‚Mörderischer Stoff’ über die dramaturgischen Anforderungen an das TV-Krimi-Format auch von seiner eigenen Adaption des Romans ‚Nachtzug nach Lissabon’.

Veranstaltung

am 01.12.2017

ab 09:00 Uhr

im Metropol Kino Stuttgart, MET 2

Zum Ticket-Vorverkauf

Weitere Veranstaltungen

Wir danken unseren Förderern und Partnern