Vortrag

Arbeits- und Vertragsrecht für Filmschaffende

Beschreibung

Das Seminar vermittelt das Rüstzeug, um sich den im beruflichen Alltag der Branche auftretenden Vertrags- und Rechtsfragen stellen zu können. Es richtet sich an alle Filmschaffenden, sowohl an befristet angestellte Film- und Fernsehschaffende als auch an die auf selbständiger Basis arbeitenden Filmkünstler. Schwerpunkt des Seminars ist das Arbeits- und Sozialrecht mit seinen Besonderheiten in der Branche. Dabei werden auch die unterschiedlichen Beschäftigungsformen inklusive der Statusfeststellung behandelt. Weitere Themen: soziale Absicherung gegen Krankheit, Alter, Berufsunfall, Berufsunfähigkeit, Berufshaftung, Gestaltung von Arbeits- und Werkverträgen.

 

Ein Beitrag des BVK Berufsverband Kinematografie

 

Veranstaltung

am 08.12.2018

ab 12:30 Uhr

im Metropol, Eventraum

Referent:

Steffen Schmidt-Hug, Rechtsanwalt

 

Moderation:

Stefan Grandinetti, BVK


Weitere Veranstaltungen

Wir danken unseren Förderern und Partnern