Vortrag

Erfahrungen aus dem Berufsverband Kinematografie

Beschreibung

Beruflicher Erfolg hat nicht allein mit fachlichem Können zu tun, sondern auch mit dem Marktauftritt, der Geschäftskommunikation, ernsthaftem Aushandeln von Verträgen und urheberrechtlichen Grundkenntnissen. Eineinhalb Stunden voller Information, den gern unterschätzten Vertragsverhandlungen, der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst und zum (Film-)Urheberrecht sollen die Hemmschwelle herabsetzen, sich noch stärker für sich selbst zu engagieren. Aus der Erfahrung des Berufsverbands Kinematografie kann über Erfolgs- und Misserfolgsmodelle allerhand gesagt werden. Wer auf dem freien Film- und Fernsehmarkt überleben will, braucht mehr, als die fachliche Arbeit anstandslos über die Bühne zu bringen.

 

Ein Beitrag des BVK Berufsverband Kinematografie  

Veranstaltung

am 07.12.2018

ab 16:00 Uhr

im Metropol, Eventraum

Referent: 

Dr. Michael Neubauer, BVK Geschäftsführer

 

Moderation:

Alexander Böhle, BVK


Weitere Veranstaltungen

Wir danken unseren Förderern und Partnern