Masterclass

Szenenbild und Kostümbild in Spielfilmen -

Wie die Welt des Drehbuchautors
lebendig wird

Beschreibung

Der Filmzuschauer achtet oft zuerst auf die Schauspieler, ihre Kostüme, ihre Umgebung. Beim zweiten Blick erfreut er sich an guter Kameraarbeit, spannungsgeladener Musik, der Sprache der Regie. Für die unsichtbaren Dritten – Autoren, Dramaturgen und Redakteure – hat der Zuschauer meist keinen Blick. Auch wenn ihre Arbeit Grundlage für die Bilder ist, die später auf der Leinwand laufen.

Die Masterclass baut die Brücke von den verborgenen Bildern des Autors zu den sichtbaren Bildern der Szenen- und Kostümbildner. Kostümbildnerin Gudrun Schretzmeier und Szenenbildner Klaus-Peter Platten stellen drei Filme vor, die von ihnen visuell gestaltet wurden: ‚Der Tod kam als Freund’ (Regie: Nico Hofmann), bei dem beide gemeinsam tätig waren, die internationale Produktion ‚Henri 4’ (Regie: Joe Baier), bei der das Szenenbild von Klaus-Peter Platten stammt und den Film ‚Brandner Kaspar’“ (Regie: Joseph Vilsmeier) mit dem Kostümbild von Gudrun Schretzmeier. Autoren des AUF – Autorenforum Baden-Württemberg lesen ausgesuchte Szenen aus den Filmen, die danach jeweils als Filmausschnitt zu sehen sein werden. Wie wurde die Intention des Autors in Bilder umgesetzt? Von welchen Hinweisen im Drehbuch profitieren Szenen- und Kostümbildner? Wie stark beeinflussen Dialoge die Visualisierung von Kostüm und Raum? Als besonderer Gast ist Ulli Stephan, die Drehbuchautorin von ‚Der Tod kam als Freund’ zugegen.

Ein Workshop für Autoren, Kostüm- und Szenenbilder und Kreative anderer Film-Gewerke, die von dem offenen Austausch über den Entstehungsprozess profitieren wollen. 

 

Ein Beitrag des AUF Autorenforum Baden-Württemberg

Veranstaltung

am 09.12.2018

ab 13:00 Uhr

Metropol Kino, Eventraum

ReferentInnen:

Gudrun Schretzmeier, Kostüm- und Bühnenbildnerin

Klaus-Petter Platten, Szenenbildner

Ulli Stephan, Drehbuchautorin

 

Moderation/Lesende:

Sabine Willmann, Gerald Birkenstock, Oliver Heise, Peter Keinz, Willy Rollé, AUF


Weitere Veranstaltungen

Wir danken unseren Förderern und Partnern