Workshop

Our Tools Shape Our Films

- Avid/Premiere/Resolve im Vergleich

Beschreibung

Film-Editing bedeutet ständig Entscheidungen zu treffen, womöglich im Sekundentakt. Die ersten Entschlüsse beginnen jedoch beim Etablieren eines fürs Projekt besten Workflows: Mit Hilfe welcher Software entsteht der Film?

Das Schnittprogramm greift immer tiefer in den gestalterischen Prozess ein. Die Art und Weise, wie wir Filme in der Postproduktion „zum Leben erwecken“, wird zunehmend von der Software beeinflusst. Die gestalterischen Werkzeuge werden immer mächtiger und anspruchsvoller, Arbeitsschritte lassen sich immer häufiger automatisieren, jedoch nicht immer vereinfachen. Die verschiedenen Software-Lösungen lassen diverse Arbeitsweisen zu, die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Damit wird die Wahl der Software eine der wichtigsten Entscheidungen.

Drei Filmeditoren geben kurze Einblicke, wie sie Avid Media Composer, Premiere Pro und Davinci Resolve nutzen und welchen Einfluss der Programmcode dabei auf die Arbeit hat. Wir bieten Raum und Zeit für Fragen und Antworten.

 

Ein Beitrag des BFS Bundesverband Filmschnitt Editor e.V.

Veranstaltung

am 07.12.2018

ab 16:30 Uhr

im Metropol, Saal 2

Referenten

Ronald Scharf, Diplom-Designer

Nina Bärmann, Filmeditorin

Elmar Weinhold, Colorist und Online Editor

 

Moderation:

Sascha Seidel, BFS


Weitere Veranstaltungen

Wir danken unseren Förderern und Partnern